Wie man die Lotterie gewinnt

Wie man die Lotterie gewinnt

Das ist sicher eine Million Dollar Frage. Unzählige Anstrengungen wurden unternommen, um mit einer gewinnenden Lotterieformel zu kommen. Viele haben versucht, aber, unnötig zu sagen, haben versagt und aufgegeben ihre Verfolgung eines gewinnenden Lotteriesystems. Manche sind aber wer von euch hat im lotto gewonnen gelungen. Einer von diesen Leuten ist Brad Duke, ein Powerball-Sieger, der ein paar Jahre zurück über 200 Millionen Greenbacks gewann, über 80 Millionen Dollar in einer Pauschale.

Hier ist das, was Herr Duke für Fortune zu sagen hatte, ein beliebtes Finanzmagazin:

„Ich habe gerade angefangen, Spiele mit mir zu spielen, wie man die verschiedensten Zahlen einfängt, dann sah ich die letzten Powerball-Nummern in den letzten sechs Monaten an und nahm den Satz von 15 Nummern, die am häufigsten heraufkamen, meine Powerball-Nummern Ich würde damit anfangen, mit ihm umzugehen, und meine Zahlenspiele wurden ein wenig komplexer und ein wenig größer. Ich fing an, kleinere Beträge wie $ 150 und $ 500 zu gewinnen. „

Was er nicht sagt, ist, ob er mehr verbrachte, als er gewann. Während hundert Dollar oder sogar fünfmal das klingt nett, wenn er mehr verbringt, als er gewann, war sein System kein Gewinn überhaupt. Glücklicherweise, auch wenn es der Fall war, wurden alle Verluste schließlich von einem riesigen Gewinn abgedeckt, so dass das Glücksspiel es in der Tat wert war.

Sein System

Sein System, das auf der Suche nach einem vielfältigen Zahlenpaar basiert, scheint ein Schritt in die richtige Richtung zu sein, verglichen mit Systemen, die davon ausgehen, dass alle Zahlenzahlen gleich gut sind. Um dies zu sehen, betrachten wir den folgenden Satz von fünf Zahlen: 1,2,3,4,5. Dies ist ein Satz von aufeinanderfolgenden Zahlen und es gibt nur wenige Dutzende solcher Sätze, die aus den ganzen Zahlen von 1 bis 39 oder zu 56 oder zu jeder beliebigen Top-Nummer in einer gegebenen Lotterie gebildet werden können. Lassen Sie uns den Leser daran erinnern, dass in einer Standard-Lotterie, ohne Mega-Nummer, 5 oder 6 Zahlen aus dem Universum von ganzen Zahlen von 1 bis zu einer Top-Nummer, die in der Regel etwa 50 ist. Wenn Sie dies vergleichen (ein paar Dutzende) Zu vielen Millionen von fünf Zahlen-Kombinationen, die Sie möglicherweise ziehen können, erkennen Sie schnell, dass es mehr Sinn macht, auf die Sätze von nicht-aufeinanderfolgenden Zahlen zu setzen, da solche Sätze statistisch eher zu kommen kommen. Und je länger du spielst, desto wahrer wird das. Das ist es, was Brad Duke wohl durch einen vielfältigeren Zahlenpool bedeuten würde.

Das ist schön

Das ist schön, außer dass all dieses Argument falsch ist Und hier ist der Grund, warum alle Zahlenkombinationen gleichermaßen wahrscheinlich sind und während es mehr Kombinationen gibt, die keine fortlaufenden Zahlen darstellen, ist die Wette nicht auf dem Grundstück (aufeinanderfolgend oder nicht konsekutiv), sondern auf einer präzisen Kombination und es ist diese besondere Kombination Das gewinnt und nicht seine mathematische Eigenschaft.

Also, wie kommt es, dass Herr Duke gewonnen hat? Nun, sein System machte ihm die Dinge einfacher. Durch die Wahl nur 15 Zahlen und konzentriert sich auf die anstatt, sagen wir, 50, er vereinfachte Dinge und schließlich hat Glück gehabt. Er hätte Glück haben können, aber in einer anderen Zeichnung, mit einem anderen Satz von Zahlen, nicht nur die 15, die er wählte, weil sie am häufigsten auftauchten. Es bleibt abzuwarten, ob sein Satz von Zahlen in ihrer angeblich höheren Häufigkeit statistischer war als ein anderer Satz. Ich zweifle daran.

Was ist ein Quicktipp beim Lotto

Wer gerne Lotto spielen möchte, der sollte wissen, dass der Quicktipp dafür die einfachste und schnellste Methode ist. Bei einem Quicktipp handelt es sich um einen reinen Zufallstipp. Die Spieler müssen dabei nur angeben, für welchen Tag der Quicktipp gelten soll. Der Tipp kann für Mittwoch, für Samstag oder auch für beide Tage gelten. Der Quicktipp kann auch eine längere Laufzeit haben und hier müssen dann die Wochen benannt werden.

Wer einen Quicktipp spielen möchte, muss außerdem auch die Anzahl der Felder und die Anzahl der Lottoscheine überlegen. Auch bei einem Quicktipp besteht die Möglichkeit, dass bei den Zusatzlotterien Super 6 und Spiel 77 teilgenommen wird. Bei der Variante hat keiner die Wahl der Zahlen, sondern per Lotto-Zufallsgenerator werden diese automatisch gesetzt.

Was ist bei einem Quicktipp zu beachten?

Die Bezeichnung Quicktipp kommt primär bei dem klassischen Lotto-Spiel oder bei der Lotto Sonderauslosung zum Einsatz und es wird damit ein spezielles Tipp-Angebot bezeichnet, welches innerhalb von Deutschland bei der Staatlichen Toto-Lotto GmbH auf das Spiel 6 aus 49 bezogen wird. Die Spieler wählen bei der Lotto-Version sechs Zahlen aus dem Pool von den 49 Zahlen und es wird gehofft, dass diese Zahlen dann bei der Ziehung gezogen werden. Mit Hilfe von dem Quicktipp gibt es dabei natürlich eine deutliche Zeiteinsparung. Keiner der Spieler muss dann eigenständig die sechs gewünschten Zahlen wählen, denn dies wird mit dem Zufallsgenerator übernommen.

Die Gewinnchance wird durch diese Alternative auf keinen Fall gesenkt. Für die Spieler entsteht kein Nachteil, denn jede Kombination hat eine identische Wahrscheinlichkeit, dass sie gezogen wird. Oft ist sogar das Gegenteil der Fall. Die langjährigen Beobachten konnten zeigen, dass sehr viele Menschen noch Geburtstage, Zahlenreihen oder Ähnliches tippen. Solche Kombinationen werden bei den Ziehungen auch häufig gezogen und dann gibt es die höhere Anzahl an Gewinnern, welche den Jackpot teilen müssen. Mit einem Quick-Tipp ist so etwas weniger möglich.

Wichtige Informationen zu dem Quick Tipp

Bei jeder Lotto-Annahmestelle ist ein Quick-Tipp wählbar. Es reicht, wenn der Wunsch einfach genannt wird und mit zufällig gewählten Zahlen wird der Lottoschein erhalten. Der Quick Tipp ist bei dem Lotto am Samstag und auch bei dem Lotto am Mittwoch möglich. Auf den Quick Tipp greifen immer wieder die Lotto Fans zurück und dann wird erst im Nachhinein geschaut, was bei der Ziehung rauskam.

Die eigenen Zahlen werden daher meist erst nach der Ziehung geprüft. Natürlich stellt die Wahl der Glückszahlen oft eine Herausforderung dar. Das Leben kann schließlich mit passenden Zahlen komplett verändert werden. Genau das gleiche gilt für die amerikanische Lotterie Powerball.

Viele lassen bei den Lottozahlen der Kreativität freien Lauf und oft werden Hochzeitstage, Geburtstage oder Lieblingszahlen angekreuzt. Sehr beliebt sind auch Zahlenkombinationen oder Muster. Manche Spieler nehmen auch die Lottostatistiken genau unter die Lupe. Nur wenige verwenden oft den Lotto Quicktipp, doch dieser kann zum Erfolg führen. Der Quicktipp ist die schnellste und einfachste Methode, damit der Tippschein abgegeben wird. Jeder kann sich damit entspannt zurück lehnen und davon träumen, was mit dem Gewinn angestellt wird.

Die Frage „Wer darf nun Lotto spielen?“ und gibt es Ausnahmen?

Lotto spielen kann jeder der das 18. Lebensjahr vollendet hat, aber gibt es Ausnahmen und Einschränkungen? Immer wieder stellt sich die Frage, gibt es Personenkreise die beim Lottospiel ausgeschlossen sind? Sie werden es sich denken können, ja diese rechtlichen Einschränkungen sind auch schon Inhalt von Rechtsstreitigkeiten vor Gericht gewesen. Etwa das Thema Spielsucht und der Schutz bestimmter Personenkreise, wie etwa Menschen die finanziell sehr eingeschränkt leben müssen, gehören in dieser Kategorie der Betrachtungen.

Inhalt Hintergründe der Betrachtung zu Spielverboten bei Lotto

Die Lottogesellschaften der Länder lassen ihre Lotto-Annahmestellen auch immer wieder testen. Sie werden es kaum glauben, was hier Inhalt dieser Tests sein kann. Zunächst wird getestet, ob die Mitarbeiter dieser Lotto-Annahmestellen sich auch an das Jugendschutzgesetz halten. Es werden Jugendliche als Test-Käufer angeworben, die optisch zwar älter als 18 Jahre aussehen und dann als Test-Käufer in einer Lotto-Annahmestelle auftreten und testen, ob die Mitarbeiter auch den Altersnachweis prüfen. Lotto spielen darf jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat und seinen Spiel-Beitrag, also die Gebühren für den Spielschein entrichtet hat, die komplette Zusammenfassung hat Nachgefragt.

Die eigentliche Fragestellung, ob es Menschen gibt die vom Lotto spielen ausgeschlossen sind, beantwortet sich grundsätzlich über die Frage der Volljährigkeit. Hingegen das Thema, ob Hartz IV Empfänger auch von dem Spiel beim Lotto ausgeschlossen sein können, hat sich bei Durchführung dieser Testkäufe auch ergeben.

Hartz IV Empfänger waren Thema bei Lotto Testkäufen

Die Lottogesellschaften haben prüfen lassen, ob ihre Mitarbeiter auch prüfen, ob Menschen Hartz IV beziehen. Sie haben Test-Personen in die Annahmestellen ihrer Lotto Filialen geschickt, die offen zu erkennen gaben Spiel-Süchtig zu sein und gleichzeitig Hartz IV Sozialleistungen zu beziehen. Sie werden sich jetzt fragen, ist dies keine Diskriminierung dieser Personenkreise?

An sich schon, doch in den AGB der Lottogesellschaften ist auch diese Thematik erfasst. Um Lotto Spieler vor Ihrer Spiel-Sucht zu schützen sollen somit die Mitarbeiter erkennen, ob jemand dieser Kategorie entspricht. Die gerichtlichen Entscheidungen dazu sind aber klar dahingehend formuliert, dass Gesprächsinhalte während eines Verkaufsgespräch in der Lotto Annahmestelle nicht ausreichend erkennen lassen, ob jemand mit dieser Problematik gleich vom Spiel ausgeschlossen werden kann. Somit können Hartz IV Empfänger auch Lotto spielen und das ohne Bedenken.

Die Beantwortung der Eingangs gestellten Frage

Sie sehen somit wie ernsthaft geprüft wird, welche Personen vom Lotto spielen abzuhalten sind. Minderjährigen und Jugendliche, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen keinen Lotto Spielschein abgeben. Hartz IV Empfänger dürfen Lotto spielen und Menschen die Spiel-Süchtig sind können sich sperren lassen. Damit ist klar erkennbar, dass jeder Volljährige einfach und sicher seinen Tipp beim Lotto spielen abgeben darf und das ohne Einschränkungen. Speziell bei Lotto am Samstag macht es Sinn sich einen Lottoschein zu holen.

Sie werden feststellen, dass hier in unserem Land wirklich vieles geprüft wird und die Lottogesellschaften der Länder lassen wirklich nichts offen. Sie können also sicher sein, jeder der Lotto spielen will und eben die Volljährigkeit erreicht hat, kann seinem Glück auf die Sprünge helfen. So ist es auch möglich, dass sogar Hartz IV Empfänger Lotto Millionäre werden können. Sogar die betrauten Gerichte, die dies zu klären hatten, haben entschieden und sich gegen eine willkürliche Diskriminierung von bestimmten Personen beim Lotto spiele ausgesprochen. So ist diese Frage klar beantwortet.